Home
Produkte
Download
Preise
Kontakt
Support
Events
Suche
Logout

Rhinoceros 5.0
RhinoCAD
Neue Eigenschaften
Neue Technologie
Systemanforderungen
Kaufen
Flamingo nXt
Penguin
Bongo
CAD Importer PlugIns
Simlab Composer 7.2
PDF Export PlugIN
Kaufen
Nutzer Login
Passwort vergessen?


3DOne GmbH
Asternstrasse 29
85521 Riemerling
Fon: 089/60013918
Fax: 089/60013919
E-Mail: info@3DOne.de



Login: Sie sind nicht eingeloggt.
Position: Produkte > Rhinoceros 5.0
RhinoCAD > editing

Neue Bearbeitungswerkzeuge


Ein wichtiger Teil der Version 4.0 ist die einfache Bearbeitung Es sind neue Bearbeitungstechnologien (Universal Deformation Technology [UDT] und Erkennung von Eigenschaften) erhältlich, die sich nicht darauf beschränken, wie Sie bis zu diesem Punkt gekommen sind oder was Sie als nächstes tun. Mit Historie können Sie ein Objekt bearbeiten, indem Sie die Objekte, aus denen es erzeugt wurde, ändern.

Es gibt über hundert neue Werkzeuge und Verbesserungen für die Bearbeitung von Kurven, Flächen, Volumenkörpern und Polygonnetze.

Bearbeiten ( neu, verbessert)

  • Historie - Aktiviert und deaktiviert Aufnahme, Aktualisierung von Objekten mit Historie, Sperrung von untergeordneten Objekten und Warnmeldungen. Das Resultat dieser Befehle kann durch Bearbeitung ihrer Eingaben bearbeitet werden: Anordnen, PolarAnordnen, Kopieren, Unterteilen, FlächeAusKanten, KurveExtrudieren, KurveEntlangKurveExtrudieren, KurveExtrudierenVerjüngt, KurveZuPunktExtrudieren, FlächeExtrudieren, FlächeEntlangKurveExtrudieren, FlächeExtrudierenVerjüngt, FlächeZuPunktExtrudieren, EntlangVerschieben, Schnitt, Loft, Spiegeln, NetzwerkFläche, Orientieren, Projektion, RotationLeitkurve, Rotation, Drehen, 3DRotation, Skalieren, 1DSkalieren, 2DSkalieren, UngleichmäßigSkalieren, Scherung und Symmetrie. 
  • HistorieLöschen - Entfernt Historie aus einem Objekt und den untergeordneten Objekten.
  • HistorieAktualisieren - Definiert das Objekt neu, gestützt auf die Bearbeitung der übergeordneten Objekte.
  • UntergeordneteAuswählen - Wählt untergeordnete Objekte der zur Zeit ausgewählten Objekte aus.
  • ÜbergeordneteAuswählen - Wählt übergeordnete Objekte der zur Zeit ausgewählten Objekte aus.
  • ObjekteMitHistorieAuswählen - Wählt alle Objekte aus, die über übergeordnete Objekte verfügen (alle untergeordneten Objekte).
  • Trimmen
    • Erlaubt nun die Auswahl von Objekten, die mit gekreuztem Auswahlfenster getrimmt werden.
    • Befehl Rückgängig mittem im Befehl Trimmen.
    • Trimmen von Flächenverbänden mit Kurven wird nun unterstützt.

Designs von Inconito

Transformieren ( neu, verbessert)

  • Ausrichten - Richtet Objekte, gestützt auf ihre Begrenzungsrechtecke, aus. 
  • Anordnen - Vorschau hinzugefügt. Wenn der Abstand durch Mausklicks in eine negative Richtung angezeigt wird, wird die Anordnung nun in die negative Richtung erzeugt.
  • AnKurveAnordnen -  
    Neue Optionen:
    • Rotation übersetzt Objekte vom ausgewählten Basispunkt zu Standorten auf der Kurve.
    • Freiformverdrehung rotiert die Objekte, um ihre anfängliche Beziehung zur Pfadkurve beizubehalten.
    • ParallelZuKEbene Drauf behält den Objektwinkel zur Konstruktionsebene Drauf bei.
    • Basispunkt.
  • PolarAnordnen - Neue Option: Schrittwinkel
  • Biegen - [UDT] Funktioniert auf Kurven, Polygonnetzen, Flächen und Flächenverbänden.
    Neue Optionen:
    • Starr
    • Symmetrisch
    • StrukturBeibehalten
    • AufRückgratlinieBeschränken 
  • KäfigBearbeiten - [UDT] Freiformbearbeitung mit einem Kontrollkäfig, indem eine Kurve, Fläche, Box oder ein Begrenzungsrechteck um Objekte herum angehängt wird.
    Verwandte Befehle:
    • Käfig - Erzeugt einen Kontrollkäfig.
    • AusKäfigEntlassen - Entfernt eingeschlossene Objekte aus einem Kontrollkäfig.
    • AuswahlEingeschlossener - Wählt Objekte aus, die einen Kontrollkäfig angehängt haben.
  • Kopieren - Neue Optionen:
    • VomLetztenPunkt -
    • LetztenAbstandVerwenden -
    • LetzteRichtungVerwenden -  
  • AufEbeneKopieren - Kopiert Objekte auf eine bestimmte Ebene.
  • EbeneDup - Dupliziert eine Ebene, einschließlich der gesamten Geometrie und Materialzuordnungen.
  • Zerlegen - Bemaßungen werden in Kurven und Text zerlegt. Text wird in Kurven zerlegt, Schraffierungsmuster in Linien.
  • EntlangVerschieben - [UDT Verschiebt Kurven, Polygonnetze, Flächen und Flächenverbände von einer Kurve zu einer anderen. Neue Optionen:
    • StrukturBeibehalten für Kurven und Flächen.
    • Starr hilft beim Verschieben von Text entlang einer Kurve.
  • EntlangFlächeVerschieben - [UDT Verformt Objekte von einer Ursprungsfläche bis zu einer Zielfläche.
  • Wirbel - [UDT] Wie rotieren, mit einer Verdrehung. 
  • Spiegeln Neue Option 3Punkte.
  • Verschieben - Speichert nun den zuletzt verwendeten Abstand.
  • Orientieren - Neue Skalierungsoptionen.
  • AufKurveAusrichten - Richtet ein Objekt entlang einer Kurve aus.
  • AufFlächeAusrichten
    • Neues Interface.
    • Starr=Nein - [UDT] Objekt an eine Fläche anpassen, wie Verzieren mit Zweigen für Keramik oder Applikationen.
  • AnKonstruktionsebeneAusrichten - Neue Optionen für die Auswahl der Zielkonstruktionsebene: Konstruktionsebene und Ansicht.
  • Drehen und 3DRotation - Interface verbessert.
  • Skalieren, 1DSkalieren und UngleichmäßigSkalieren -
  • 2DSkalieren - Funktioniert nun mit Text.
  • PunktDefinieren - Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Achse, die definiert werden soll, und löschen Sie den Rest.
  • Scherung -
  • WeichVerschieben - Verschiebt Objekte in einem Radius von einem Mittelpunkt mit einer Falloff-Kurve.
  • Splop - Kopiert, rotiert, skaliert und legt Objekte auf eine Fläche auf.  
  • Dehnen -  [UDT] Die Mitte von Objekten dehnen, ohne die Enden zu beeinflussen.
  • Symmetrie - Spiegelt und passt eine Kurve oder Fläche an, verwendet dabei Historie, um die gespiegelte Kopie zu aktualisieren.
  • Verjüngen -  [UDT] Funktioniert auf Kurven, Polygonnetzen, Flächen und Flächenverbänden.
    Neue Optionen:
    • Starr
    • StrukturBeibehalten.
  • Trimmen - Trimmt nun Flächenverbände mit Kurven.
  • Verdrehen -  [UDT] Funktioniert auf Kurven, Polygonnetzen, Flächen und Flächenverbänden.
    Neue Optionen:
    • Starr
    • StrukturBeibehalten.
 

UDT - EntlangFlächeVerschieben


Kurve/Punkte ( neu, verbessert)

  • KurveSchließen - Schließt offene Kurven entweder mit einem geraden Segment oder indem der Endpunkt zum Startpunkt verschoben wird, wenn sich diese in Verbindungstoleranz befinden.
  • Anschließen - Verlängert oder trimmt zwei Kurven, damit sich diese treffen.
  • Umwandeln
    • Die Option EingabeVereinfachen garantiert, dass NURBS-Kurven bestehend aus Bogen- und Liniensegmenten richtig geteilt werden, so dass die Umwandlung in Bogen und Linie genauer ist.
    • Beim Umwandeln einer Kurve in Bogen können Sie nun die Winkeltoleranz auf Null einstellen, um den Mechanismus zu deaktivieren, der die Bogensegmente tangential zueinander hält.
    • Sie können nun eine Zahl eingeben, um die Abstandstoleranz zu aktualisieren.
  • BoolscheKurven - Boolsche Kurven.
  • TeilkurveLöschen - Teilt eine Kurve zwischen zwei ausgewählten Punkten.
  • Unterteilen - Neue Option: EndenMarkieren.
  • BearbeitungspunkteEin - Funktioniert nun bei Kurven, die aktivierte Kontrollpunkte haben.
  • TeilkurveExtrahieren - Extrahiert eine Teilkurve aus einem Polykurvenobjekt.
  • EckpunkteVerrunden - Verrundet alle Eckpunkte einer Polylinie.
  • KurveMitFixerLängeBearbeiten - Bearbeitet eine Kurve, ohne ihre Länge zu ändern.
  • KontrollpunkteEinsetzen - Fügt Kontrollpunkte in eine Kurve oder Fläche ein.
  • BearbeitungspunktEinsetzen - Fügt Bearbeitungspunkte in eine Kurve ein.
  • LinieInKurveEinsetzen - Richtet eine Kurve zwischen ausgewählten Standorten gerade.
  • KurveVerschieben - Verschiebt ein Kurvensegment in einer Polylinie oder Polykurve. Oder verschiebt den Kurveneckpunkt in einer Polylinie oder Polykurve.
  • Punktwolke - Sie können nun Punkte auswählen, die mit einer Fensterauswahl entfernt werden.
  • Projektion - Projektion auf ein Polygonnetz wird nun unterstützt. Neue Option: EingabeLöschen  
  • PunkteEin - Funktioniert nun bei Kurven, die aktivierte Bearbeitungspunkte haben.
  • Ziehen - Zieht Objekte auf Polygonnetze sowie Flächen und Flächenverbände.
  • Neuaufbauen -
    • Neue numerische Abweichungsanzeige im Dialogfenster.
    • Kurvenabweichung wird gemessen, wenn Flächenkanten neu aufgebaut werden.
    • Der Bericht zur maximalen Abweichung erscheint nun im Dialogfenster.
    • Option HauptkurveAuswählen, wenn Kurven ausgewählt werden. Sie werden aufgefordert, eine "Hauptkurve" auszuwählen. Wenn Sie eine Hauptkurve auswählen, werden alle anderen Kurven unter Verwendung der NURBS-Struktur der Hauptkurve neu aufgebaut.
  • KurveNichtGleichförmigNeuaufbauen - Das interaktive Kurvenaufbauwerkzeug erlaubt Änderungen der neu aufgebauten Kurve, damit sie mehr mit dem Original übereinstimmt, indem die Kontrollpunkte in ungleichmäßigen Abständen platziert werden.
  • KontrollpunkteEntfernen - Entfernt Kontrollpunkte aus einer Kurve oder Fläche.
  • KurveWeichVerformen - Verschiebt einen Punkt auf der Kurve mit einem definierten Einflussabstand.
   

Fläche ( neu, verbessert)

  • FlächenVerbinden - Verlängert oder trimmt zwei Flächen, um wie mit einer Verrundung von Radius 0 zu verbinden.
  • GetrimmteFlächeVerlängern - Verlängert oder dehnt eine Fläche, indem eine Kante verschoben wird.
  • KontrollpunkteEinsetzen - Fügt Kontrollpunkte in eine Kurve oder Fläche ein.
  • FlächeAnpassen
    • Neue Optionen AutoKette und Kettenstetigkeit für Kantenauswahl. Die Option AutoKette wählt automatisch alle verbundenen Kanten aus.
    • Kann Kurven nach Position anpassen.
  • KanteEntfernen - Entfernt ausgewählte Flächenkantensegmente und ersetzt diese optional mit Linien.
  • KontrollpunkteEntfernen - Entfernt eine Reihe von Kontrollpunkten auf einer Fläche.
  • FlächeAnTrimmkanteEinschrumpfen - Schrumpft die darunter liegende Fläche einer getrimmten Fläche so nah wie möglich an den getrimmten Kanten ein.
  • Plattdrücken - Ebnet fast alle Flächen oder Flächenverbände.
  • FlächeWeichVerformen - Verschiebt einen Punkt auf der Fläche mit einem definierten Einflussbereich.
  • Teilen - Die Option Isokurve verwendet nun den Objektfang Sch, um an Isokurvenschnittpunkte zu fangen.
  • Flächennaht - Funktioniert nun an getrimmten Flächen.
  • FlächeAbwickeln - Zwei neue Modi hinzugefügt, um die geebneten Flächen aus einem Flächenverband abzuwickeln.
  • TrimmungAufheben
    • Rückmeldung hinzugefügt, um gemeinsame Trimmungsbegrenzungen auszuwählen.
    • Hebt nun Trimmungen teilweise auf.
    • Neue Option hebt die Trimmungen aller Öffnungen oder Kanten auf.
   

Volumenkörper/Flächenverband ( neu, verbessert)

  • ÖffnungenAnordnen - 2D-Anordnungen von Öffnungen auf einer planaren Fläche erzeugen.
  • ÖffnungenPolarAnordnen - Polare 2D-Anordnungen von Öffnungen auf einer planaren Fläche erzeugen.
  • Boolsche Operationen - Nicht-mannigfaltige Objekte (z.B. drei Flächen, die eine Kante gemeinsam haben) lassen boolsche Befehle nicht mehr fehlschlagen, wenn der Objektschnittpunkt die nicht-mannigfaltige Kante nicht schneidet.
  • BoolscheOperationVon2Objekten - Boolsche Operation von zwei Objekten, indem mit Mausklicks zwischen allen Möglichkeiten umgeschaltet wird.
  • BoolscheTeilung - Findet die gemeinsamen Teile ausgewählter Flächen oder Flächenverbände und erzeugt separate Volumenkörper aus den gemeinsamen und nicht gemeinsamen Teilen.
  • ÖffnungLöschen - Entfernt eine interne Trimmung und löscht die gesamte verbundene Geometrie.
  • FlächeExtrudieren - Extrudierte Seiten aus Flächenverband/Volumenkörper werden nun Teil des Flächenverbands/Volumenkörpers. Neue Optionen:
    • EingabeLöschen - Löscht die Eingabefläche und verbindet den übrigen Eingabeflächenverband mit extrudierten Flächen.
    • AnBegrenzung - Extrudiert an eine Begrenzung.
  • FlächeFalten - Faltet Seiten von Flächenverbänden um eine Achse oder Linie.
  • ÖffnungErzeugen - Erzeugt eine Öffnung in einer Fläche, indem eine geschlossene Kurve verwendet wird, um die Öffnungsform zu definieren.
  • AlleFlächenVereinen - Vereint alle koplanaren Seiten eines Flächenverbands zu einer Seite.
  • FlächenVereinen - Vereint zwei koplanare Seiten in einem Flächenverband zu einer Seite.
  • KanteVerschieben - Auswählen und Verschieben der Kante eines Flächenverbands.
  • SeiteVerschieben - Verschiebt Seiten aus Flächenverbänden in eine bestimmte Richtung und dehnt angrenzende Seiten. Verschieben an ein Begrenzungsrechteck ist eine Option.
  • ÖffnungVerschieben - Verschiebt eine Öffnung, die durch eine planare Fläche, Flächenverband, geschnitten ist.
  • UngetrimmteKanteVerschieben - Verschiebt eine Flächenverbandkante in die definierte Richtung und dehnt Kanten, die an die verschobene Kante angrenzen.
  • UngetrimmteSeiteVerschieben - Verschiebt eine Flächenverbandseite in die definierte Richtung und dehnt Seiten, die an die verschobene Seite angrenzen.
  • ÖffnungPlatzieren - Platziert mehrere Öffnungen auf einer Seite, indem eine geschlossene Kurve verwendet wird.
  • RotierteÖffnung - Erzeugt rotierte Öffnungen aus Profilkurve.
  • KanteRotieren - Kanten von Flächenverbänden um eine Achse mit Winkel- oder Referenzpunkten rotieren.
  • FlächeRotieren - Seiten von Flächenverbänden um eine Achse mit Winkel- oder Referenzpunkten rotieren.
  • ÖffnungRotieren - Öffnung auf einer planaren Fläche rotieren.
  • RundeÖffnung - Erstellt runde Öffnungen ohne Öffnungskurve oder Profilkurve.
  • KanteSkalieren - Skaliert die Kanten einer planaren Fläche.
  • SeiteScheren - Rotiert und skaliert Seiten von Flächenverbänden um eine Achse mit Winkel- oder Referenzpunkten.
  • Plattdrücken - Ebnet fast alle Flächen oder Flächenverbände.
  • SeiteTeilen - Teilt eine planare Seite eines Flächenverbands mit einer Kurve.
  • MitDrahtSchneiden - Offene oder geschlossene Kurve verwenden, um einen Flächenverband zu schneiden, ähnlich wie das Schneiden von Schaumstoff mit einem erhitzten Draht.
 

Impressum   Haftungsausschluss | User Online: 32 - © Copyright 2017 3DOne GmbH
Weitere Produktsites: 3D1.de | OneViewer.com